loading icon
Fitnessstudio für Frauen - Frauen sind am tranieren

Gute Gründe, um im Frauen-Fitnessstudio zu trainieren

Bewertung: 5.0
Abstimmungen: 3
Bitte warten...
Dauer zwischen 12 - 18 Monate

6-13 Monate

2 x 2 Seminartage

3-7 Seminartage

Online Campus

Online Campus

zertifizierter Abschluss

zert. Abschluss

gratis Probelektion

Probelektion

gratis Probestudium

Probestudium

Fitnessstudios für Frauen sind in nahezu jeder Stadt zu finden. Körperliche Fitness ist Bestandteil unserer Lebensqualität. Sei es für den sportlichen Ausgleich im Alltag oder um Übergewicht zu reduzieren. Hierbei spielt der Wohlfühlfaktor eine wichtige Rolle. Fitnessstudios bieten die ideale Möglichkeit, sportlichen Aktivitäten regelmäßig nachzugehen. Inzwischen ist es in der Branche zu einer zunehmenden Spezialisierung gekommen. Für die vielfältigen Wünsche der Kundinnen und Kunden gibt es zahlreiche unterschiedliche Angebote, beispielsweise elektronische Muskelstimulation, Personal Training, oder eben auch das familiäre Training allein unter sich in einem Frauen-Fitnessstudio. Letztere erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit.

Der Wunsch nach entspannter Trainingsatmosphäre

Viele Menschen ziehen es vor, in einer persönlichen, fast schon familiären Umgebung zu trainieren. Sie fühlen sich dort besser aufgehoben, umfassender beraten, und sie wollen nicht in der Masse untergehen. Einige Fitnesstempel sind ihnen einfach zu groß und zu überlaufen. Frauen-Fitnessstudios zeichnen sich häufig dadurch aus, dass ihre Räumlichkeiten kleiner sind, dafür jedoch mit niveauvollem Ambiente und freundlicher, familiärer Atmosphäre locken. Als Hauptgrund für Fitnessstudios nur für Frauen wird häufig auch die Furcht genannt, in Gegenwart von Männern von deren störenden Blicken abgelenkt zu werden oder sich schlicht unwohl zu fühlen. Viele Frauen fühlen sich dadurch regelrecht belästigt. Das Verhalten einzelner Männer schüchtert sie ein, und sie suchen daher nach Studios, in denen sie sich freier und ungehemmter bewegen können. Sie möchten lieber unter sich sein. Auch viele ältere Frauen fühlen sich unter ihresgleichen um einiges wohler. Daher befinden sich inzwischen in jeder größeren Stadt in Deutschland spezielle Frauen-Fitnessstudios, nicht nur für Frauen allein, sondern auch für eigene Zielgruppen innerhalb der Damenwelt, etwa Studios für Damen über 50 oder Fitnessstudios für Frauen mit starkem Übergewicht.

Umfangreiche Kursangebote in Frauen-Fitnessstudios

Durch die Spezialisierung können diese Studios konzentriert auf die Bedürfnisse ihrer Kundinnen eingehen. Sie bieten genau das an, was sich Frauen wünschen. Mit anderen Worten: Sie fangen dort an, wo andere aufhören. Speziell auf die Frau zugeschnittene Trainingskonzepte stehen hier im Fokus, beispielsweise das Zirkeltraining und Kurse, die auf achtsamer Ernährung basieren. Kurse für Bauch-Beine-Po, kurz BBP genannt, Babykurse, Schwangerschaftskurse, Step-Aerobic und Zumba-Kurse gehören zu den beliebtesten Trainingseinheiten.

Frauen-Fitnessstudios bieten auch frauenspezifische Kraftgeräte an, die den Bedürfnissen der weiblichen Anatomie optimal entsprechen. Gemischte Fitnessstudios richten sich häufig in erster Linie nach der überwiegenden Zahl der Besucher, und dies sind Männer. Das hat zur Folge, dass das auf die weibliche Physis angepasste Training vernachlässigt wird und Geräte, die speziell für Frauen geeignet sind, oft gar nicht vorhanden sind.

Frauen erschaffen ihre eigene Domäne

Innerhalb der Frauen-Fitnessstudios kann man beobachten, wie sich die Interessen der Frauen nicht nur unterscheiden, sondern auch im Laufe der Jahre verändern. Während es lange Zeit primär um den Abnehmeffekt und um Rückenprobleme ging, geht es nun, aktuellen Fitness- und Gesundheitstrends entsprechend, mehr um Muskelaufbau und Fettverbrennung. Besonders die Sparte Crossfit erlebt aktuell einen Boom. Frauen erfreuen sich immer mehr an Dingen, die bislang als klassische Männerübungen galten: Klimmzüge, Langhanteln stemmen, Kniebeugen, Doppelseilsprünge, Crunches und Liegestützen in in verschiedenen Variationen und Wiederholungen liegen im Trend. Ein Blick in die sozialen Netzwerke genügt, um die Entwicklungen mitzuerleben. Die härtesten Workouts schwappen nicht zuletzt dank Social-Media-Verbreitung von Amerika rüber nach Europa.

Kompetentes Personal ist wichtig

Frauen-Fitnessstudios etablieren sich auf dem Markt. Vom Teenager, der Studentin, der Angestellten, der Freiberuflerin oder Teilzeitkraft bis hin zur Seniorin sind alle Altersklassen und Berufsgruppen vertreten. Das Durchschnittsalter in Frauen-Fitnessstudios liegt oft bei 40 bis 50 Jahren. Die örtliche Positionierung der Frauen-Fitnessstudios ist hierbei für das Alter des Publikums relevant. Im urbanen Raum ist das Durchschnittsalter niedriger, in reinen Wohngegenden eher höher. Letztendlich wollen Frauen nur ungestört trainieren und von kompetentem Personal beraten werden, das sich ganz auf ihre individuellen Wünsche konzentriert. Trainerinnen und Trainer sollten als Problemlöser fungieren und sich immer empathisch auf die Anliegen ihrer Kundinnen konzentrieren können. Darauf liegt bei der Ausbildung der Fitnesstrainer besonderer Augenmerk. Haben wir Ihr Interesse an der Ausbildung zum Fitnesstrainer geweckt, bietet Ihnen unser Portal reichliche Information rund um die Aus- und Weiterbildung zum Fitnesstrainer bzw. zur Fitnesstrainerin. Das kostenlose Infomaterial, welches Sie hier unverbindlich bestellen können, zeigt Ihnen detailliert die Ausbildungsinhalte der verschiedenen Institute. Einfach bestellen und bequem zu Haus vergleichen.

Infomaterial anfordern Banner - Fitnesstrainer
Infomaterial anfordern Banner - Fitnesstrainer
Infomaterial anfordern Banner - Fitnesstrainer

geprüfter Fitnessscoach

Dauer 12 Monate

12 Monate

2 x 2 Seminartage

4 Seminartage

Lernaufwand - 10 Std in der Woche

10 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

geprüfter Fitnessscoach

Dauer 12 Monate

12 Monate

2 x 2 Seminartage

4 Seminartage

Lernaufwand - 10 Std in der Woche

10 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Fitnesstrainer A- und B-Lizenz

Dauer 12 Monate

12 Monate

2 x 2 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

7 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Sport- und Fitnesstrainer

Dauer 12 Monate

13 Monate

2 x 2 Seminartage

7 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

10 Std. die Woche

Kosten auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Fitnesstrainer B-Lizenz

Dauer 12 Monate

6 Monate

2 x 2 Seminartage

3 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

6-8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten 1055€

geprüfter Fitnessscoach

Dauer 12 Monate

12 Monate

2 x 2 Seminartage

4 Seminartage

Lernaufwand - 10 Std in der Woche

10 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

geprüfter Fitnessscoach

Dauer 12 Monate

12 Monate

2 x 2 Seminartage

4 Seminartage

Lernaufwand - 10 Std in der Woche

10 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Fitnessstudio-Preise

Abhängig von der Ausstattung, dem Angebot und der Lage, variieren die Fitnessstudio-Preise teilweise enorm. Ein ansprechender Preis kann natürlich ein wichtiges Kriterium sein, sollte jedoch nicht als einzige Entscheidungsgrundlage dienen.

mehr lesen

Fitnessstudio – worauf achten?

Fitnessstudio ist nicht gleich Fitnessstudio. Informieren Sie sich bevor Sie einen Vertrag unterzeichnen. Nicht selten gilt er für ein Jahr und mehr. Low-Budget, Mittelklasse oder Premium-Studio – nicht nur der Preis ist entscheidend.

mehr lesen

Der Figurcoach hilft Diäterfolge erzielen

Der Figurcoach kommt ohne Umschweife zum Thema: Das Gewicht muss runter. Die Kenntnisse, um diesen Beruf offiziell ausüben zu können, werden in wenigen Wochen im Fernlehrgang vermittelt.

mehr lesen