loading icon
Yoga Lehrer

Ausbildung zum Yogalehrer

Bewertung: 5.0
Abstimmungen: 3
Bitte warten...
Dauer zwischen 12 - 18 Monate

12-14 Monate

2 x 2 Seminartage

4-6 Seminartage

Online Campus

Online Campus

zertifizierter Abschluss

zert. Abschluss

gratis Probelektion

Probelektion

gratis Probestudium

Probestudium

Egal, ob als Ergänzung zu einer Tätigkeit oder Neuorientierung – für viele Menschen erfüllt sich mit einer anerkannten Yogalehrer Ausbildung ein Lebenstraum. Das Interesse an Yoga ist die letzten Jahre in Deutschland stark gewachsen, und der Bedarf an Yogalehrern mit einer fundierten Ausbildung nimmt somit stetig zu. Die besten Voraussetzungen also, um eine erfolgreiche Karriere als Yogatrainer zu starten. Die Ausbildung ist jetzt auch im Fernlehrgang zu absolvieren

Die Fernlehrgänge sind aber nicht nur für Menschen interessant, die Yogalehrer werden wollen. Auch Sport- und Fitnessbegeisterten empfiehlt sich die Ausbildung zum Yogalehrer – sei es, um sich weiterzubilden, oder um sich tiefergehender mit den Inhalten von Yoga zu befassen.

Die Yogalehrer Ausbildung kurz vorgestellt

Yoga ist ein ganzheitlicher Sport und umfasst viel mehr als nur Körperübungen und Meditation. Die Ausbildung zum Yogalehrer stärkt die Persönlichkeit und sorgt für eine Weiterentwicklung des Charakters. Sie durchdringt alle Lebensbereiche und beschäftigt sich neben der körperlichen Fitness mit Heilmethoden, Ernährung und geistigen Einstellungen. Die Fernlehrgänge vermitteln deshalb Körperübungen, Konzentrations- und Meditationsübungen sowie Atemtechniken des Yogas. In der Regel ist eine wöchentliche Arbeitszeit von rund elf Stunden nötig. Teilnehmer können selbstverständlich auch langsamer oder schneller vorgehen. Ein Betreuungsservice steht jederzeit zur Verfügung. Nach erfolgreichem Abschluss des Fernlehrgangs erhalten die Teilnehmer ein Abschlusszeugnis. Wer zusätzlich an den zwei Praxisseminaren teilnimmt, erwirbt danach das staatlich anerkannte Zertifikat „Yoga-Lehrer/in“.

Anforderungen und Voraussetzungen

Da die Ausbildung sehr intensiv ist und die Yogaübungen Wissen voraussetzen, sollten Teilnehmer über 25 Jahre alt sein und eine mindestens dreijährige Yogapraxis nachweisen können. Auch sollte Bereitschaft zum täglichen Üben vorhanden sein. Die Teilnehmer werden darüber hinaus angeleitet, ein Yoga-Tagebuch zu führen. Was die Arbeitsmittel angeht, reicht ein Computer mit Internetzugang und DVD-Laufwerk aus.

Ausbildungsinhalte und Aufbau

Die Ausbildung zum Yogalehrer im Fernlehrgang basiert auf Techniken des klassischen und ganzheitlichen Yogas. Die Unterrichtsinhalte sind von erfahrenen, aktiv praktizierenden Yogalehrern entwickelt worden. Die Teilnehmer lernen den Stoff mit anschaulichen und bebilderten Studienheften, DVDs und Video-Lektionen. Erkenntnisse aus Naturwissenschaft, Anatomie und Psychologie runden die Ausbildung zum Yogalehrer ab. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer, wie sich Übungsstunden aufbereiten und organisieren lassen, und wie das Kursangebot am besten vermarktet werden kann. Die Fernlehrgänge lassen sich jederzeit starten. Sie dauern in der Regel nicht länger als ein Jahr.

Inhalte der Yogalehrer Ausbildung:

  • Geschichte des Yogas
  • Philosophie des Yogas
  • Körper- und Atemtechniken sowie Meditationsübungen
  • Übungen zu Selbstwahrnehmung und Selbstreflexion
  • Anatomie
  • Physiologie des Bewegungsapparats
  • Herz-Kreislauf-System
  • Atmungsorgane und Nervensystem
  • Sinnesorgane und Haut
  • Kursplanung und Aufbereitung
  • Privat- und Gruppenunterricht
  • Marketing und Akquise
  • Berufliche Perspektiven

Weitere Details über die Ausbildung zum Yogalehrer im Fernstudium und zu den Inhalten können Sie mithilfe der zum Download bereitgestellten Informationsunterlagen unverbindlich und kostenlos anfordern.

Zielgruppe für die Ausbildung zum Yogalehrer

Jeder, der Vorkenntnisse in dieser Sportart hat, kann Yogalehrer werden. Die Fernlehrgänge richten sich daher in erster Linie an Menschen, die offen für Neues sind und sich für Körperfitness, Geist und Seele interessieren. Die Ausbildung ist für alle ideal, die Yoga mit Begeisterung praktizieren. Sie eignet sich für Mitarbeiter eines Fitnessstudios, eines Sportvereins oder einer privaten Yogaschule. Auch Yogafans, die nicht unterrichten, aber tiefer in Theorie und Praxis einsteigen möchten, sind gerne in der Yogalehrer Ausbildung gesehen.

Die Karrierechancen

Alleine in Deutschland praktizieren derzeit rund drei Millionen Menschen regelmäßig Yoga, Tendenz steigend. Der Bedarf nach ausgebildeten Yogalehrern ist hoch. Mit dem Abschluss der Ausbildung zum Yogalehrer sind die beruflichen Chancen im In- und Ausland deshalb hervorragend. Als Yogalehrer hat man die Möglichkeit, sich selbstständig zu machen, ein eigenes Studio zu eröffnen, und vielerorts kann man mittlerweile hauptberuflich davon leben. In fast jeder Gemeinde und allen größeren Städten gibt es eine diverse Yogastudios, in denen eine Anstellung als Yogalehrer denkbar ist. Darüber hinaus können Yogalehrer an Schulen, in Fitness- und Gesundheitszentren, Kurkliniken oder Wellnesshotels tätig werden.

Infomaterial anfordern Banner - Fitnesstrainer
Infomaterial anfordern Banner - Fitnesstrainer
Infomaterial anfordern Banner - Fitnesstrainer

Yoga-Lehrer

Dauer 12 Monate

12 Monate

2 x 2 Seminartage

4 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

11 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Yoga-Lehrer

Dauer 12 Monate

12 Monate

2 x 2 Seminartage

4 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

11 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Yoga-Lehrer

Dauer 12 Monate

12 Monate

2 x 2 Seminartage

4 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

11 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Yoga-Lehrer

Dauer 12 Monate

12 Monate

2 x 2 Seminartage

4 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

11 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Yoga-Lehrer

Dauer 12 Monate

14 Monate

2 x 2 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

10 Std. die Woche

Kosten auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Fitness und Ernährung

Mit der richtigen Ernährung lassen sich die Trainingserfolge im Fitnessbereich weiter steigern. Aus diesem Grund gibt es einen speziellen Kombinationslehrgang, der Fitness mit Ernährungsberatung vereint. Wir zeigen Ihnen, was Sie erwartet.

mehr lesen

Trendreport: Medical Fitness

Medical Fitness ist der Brückenschlag zwischen Fitness und Sporttherapie. Der Bedarf an Fachpersonal wächst zunehmend. Die Branche reagiert mit entsprechenden Ausbildungs- bzw. Weiterbildungsangeboten in Form von Fernlehrgängen.

mehr lesen

Personal Training gibt’s meist als Kombi-Angebot

Bei vielen Instituten wird die Ausbildung zum Personal Trainer in Kombination mit anderen hochwertigen Lehrgängen angeboten. Etwaige Vorkenntnisse als Fitnesstrainer oder Ernährungsberater können dabei entsprechend angerechnet werden.

mehr lesen