Sporttherapeut und Gesundheitswissenschaft für 3D-Illustrationsrender

Der Fernlehrgang zum Sporttherapeut

Die Sportbranche boomt – mehr und mehr Menschen machen Fitness zu einem festen Bestandteil ihres Alltags. Warum also nicht das Hobby zum Beruf machen und sich für eine Weiterbildung zum Sporttherapeuten entscheiden? Mit einer Weiterbildung zum Sporttherapeuten an der Academy of Sports werden Sie zum Experten, der seine Klienten umfassend zum Thema Training und Sporttherapie beraten kann – denn Prävention und Gesundheit sind wichtige Themen für jeden Menschen.

Anforderungen und Voraussetzungen

Für die Teilnahme an der Weiterbildung zum Sporttherapeuten an der Academy of Sports sind keine speziellen Voraussetzungen oder fachlichen Kenntnisse nötig. Allerdings benötigen die Teilnehmer einen Internetzugang (min. DSL-Speed).

Ebenfalls ist ein grundsätzliches Interesse an Sport, Fitness und Gesundheit natürlich eine sinnvolle Voraussetzung. Wer später in dieser Branche arbeiten möchte, sollte idealerweise mit vollem Einsatz und mit Leidenschaft dabei sein.

Aufbau und Ausbildungsinhalte des Lehrgangs

Im Rahmen des Lehrgangs werden in nur 18 Monaten den Teilnehmern insgesamt 14 verschiedene Lehrskripte vermittelt. Dazu kommen 8 Online Trainings, die absolviert werden müssen sowie 5 Live-Seminare über das Internet und 2 Präsenzphasen vor Ort mit anderen Teilnehmern. Zum Ende hin erstellen die Teilnehmer eine Abschlussarbeit, die flexibel von zu Hause aus erarbeitet werden und anschließend über den Online-Campus an die Fernschule übermittelt werden kann. Die Gesamtkosten liegen bei 3325€.

Der Lehrgang besteht aus mehreren, aufeinander aufbauenden Modulen, welche die Teilnehmer nacheinander bearbeiten und abschließen. Neben den umfassenden Grundlagen für die Erlangung der Fitnesstrainer C- und B-Lizenz, Rückentrainer und Reha-Trainer erlernen die Teilnehmer im Rahmen dieser Weiterbildung auch, wie ein professionelles Training an Freihanteln oder Seilzügen ausgeführt wird.
Eine wichtige Voraussetzung für professionelle Trainings in der Sporttherapie ist die Qualifikation Krankheitsbilder im Gesundheitssport. Der letzte Schritt des Lehrgangs ist das Modul Sportmentaltrainer. Hier lernen die Teilnehmer, wie sie ihre Klienten auch auf mentalem Wege stärken können, wie zum Beispiel mit Autogenem Training. Dieses kann mit entsprechender Grundausbildung nach dem Studiengang gemäß §20 SGB V abgerechnet werden.

Mit der Weiterbildung zum Sporttherapeuten erhalten die Teilnehmer wertvolle Zertifikate und Qualifikationen, um das Training für ihre späteren Klienten entsprechend der neuesten sportwissenschaftlichen Forschungen zu gestalten. Als Sporttherapeut zu arbeiten, bedeutet mit großer Verantwortung, aber auch mit maximaler Kompetenz zu arbeiten. Die Weiterbildung schult sämtliche Fähigkeiten und vermittelt Kenntnisse, welche die Teilnehmer benötigen, um sich später erfolgreich auf dem Gesundheitsmarkt zu etablieren.

Sporttherapeut ist ein anerkannter Abschluss, der in der gesamten Branche viele Türen öffnen kann – sei es bei Verbänden, Vereinen oder anderen Arbeitgebern. Auf Wunsch wird das Abschlusszertifikat von der Academy of Sports auch auf Englisch ausgestellt, so dass damit international gearbeitet werden kann. Der Lehrgang entspricht dem DQR Niveau 5.

Zu Beginn geht es mit einem Online-Kick-Off-Event los, an dem die Teilnehmer freiwillig teilnehmen. Hier wird der grundsätzliche Aufbau des Lehrgangs besprochen, zudem erhalten die Schüler Tipps, wie sie sich am besten organisieren und die einzelnen Module bearbeiten.

Die ersten Einheiten behandeln Themen wie Sportphysiologie, Bewegungswissenschaft und Funktionelle Anatomie. Diese Kenntnisse befähigen zur Lizenz zum Fitness-C-Trainer.
Die erste Präsenzphase stellt im Anschluss ein Live-Online-Seminar da, welches sich mit dem Thema Individuelle Trainingsgestaltung befasst. Danach folgt eine Präsenzphase mit dem Thema Fitnesstraining, um auch praktisches Know-how im Bereich Funktionelles Training zu erhalten. Mit dieser Weiterbildung erlangen die Teilnehmer also alle wichtigen Fähigkeiten und Kenntnisse, um sich zum professionellen medizinischen Fitnesstrainer ausbilden zu lassen.

Im fortgeschrittenen Teil des Lehrgangs werden zudem die Einheiten Trainingsplanung und -steuerung sowie auch die Praxis der Trainerprofession behandelt. Denn es ist wichtig, später als Trainer zu wissen, wie der Kunde Trainingseffekte erzielen kann und welches Training für ihn das richtige ist. Nach dem Abschluss dieses Moduls erhalten die Teilnehmer die Fitness-B-Lizenz und verfügen über ausgeprägtes Wissen, mit dem Sie sich im Beruf deutlich weiterentwickeln können.

Infomaterialien zum Lehrgang

Wenn Sie sich für die Weiterbildung in der Sporttherapie an der Academy of Sports interessieren, können Sie bei uns kostenlose Infomaterialien zum Lehrgang anfordern. Mit diesen Unterlagen kann ein erster, ganz unverbindlicher Eindruck in die Inhalte der Weiterbildung vermittelt werden.

Weitere wichtige Informationen

Im Rahmen der Weiterbildung genießen die Teilnehmer freie Zeiteinteilung, so dass sich der Lehrgang optimal für Berufstätige eignet. Das hochwertige Lernmaterial wurde gemäß der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen erstellt. Darüber hinaus werden die Teilnehmer stetig von hochqualifizierten Dozenten betreut, die sich jederzeit über den Online-Campus erreichen lassen.

Für Personal Trainer, welche ihre Arbeit durch spezifischere Kenntnisse vertiefen möchten, eignet sich diese Weiterbildung hervorragend. Der Beruf kann entweder als Erstausbildung oder auch in Form einer Umschulung erfolgen – in jedem Fall werden die Teilnehmer zu Profis im Bereich Fitness, Sport und Reha.

Die einzelnen Module – Fitness-C-Lizenz, Fitnesstrainer B-Lizenz und Fachtrainer für Sportrehabilitation bzw. Rückentraining wurden alle von der Staatlichen Zentralstelle überprüft und zertifiziert. Sie entsprechenden den höchstmöglichen Qualitätsstandards.

An welche Zielgruppe richtet sich der Lehrgang?

Die Weiterbildung in der Sporttherapie qualifiziert die Absolventen auf dem vielversprechenden Markt der Gesundheits- und Fitnessbranche, die auch in den kommenden Jahren noch eine steigende Nachfrage verzeichnen wird. Hier steht der Klient immer im Fokus: Absolventen können nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Weiterbildung als medizinischer Fitnesstrainer für Krankheitsprävention arbeiten, individuelle Trainingspläne zur Prävention für ihre Klienten erstellen und sie rundum zu allen gesundheitlichen Aspekten betreuen. Durch das besonders hohe Niveau dieses Lehrgangs werden die Teilnehmer optimal auf die abwechslungsreichen Herausforderungen in dieser Branche vorbereitet. Sie sind im Anschluss vielseitig einsetzbar und können in den unterschiedlichsten Einrichtungen tätig sein – darunter zum Beispiel Fitnessstudios, Wellnesshotels, Reha- und Kureinrichtungen. Auch die selbstständige Tätigkeit im Bereich der Sporttherapie ist natürlich möglich – hier stehen den Absolventen eine Vielzahl an unterschiedlichen Möglichkeiten offen, um sich persönlich zu entwickeln.

Infomaterial anfordern Banner - Fitnesstrainer
Infomaterial anfordern Banner - Fitnesstrainer
Infomaterial anfordern Banner - Fitnesstrainer
Sporttherapeut
Dauer 12 Monate
18 Monate
2 x 2 Seminartage
7 Seminartage
Lernaufwand - 5 Std in der Woche
6 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 3325€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Die C-Lizenz für Fitnesstrainer

Die C-Lizenz für Fitnesstrainer

Die erste Qualifikationsstufe ist die Fitnesstrainer C-Lizenz. Wer darauf aufbauen möchte, kann sich mit den Lizenzen B und A weiterbilden. Welche Inhalte der C-Lehrgang umfasst, ist Thema in diesem Beitrag.

mehr lesen