loading icon
Sportmanagement

Das Sportmanagement Fernstudium

Bewertung: 5.0
Abstimmungen: 3
Bitte warten...
Dauer 42 Monate

42 Monate

14 Seminartage

14 Seminartage

Online Campus

Online Campus

zertifizierter Abschluss

zert. Abschluss

gratis Probelektion

Probelektion

gratis Probestudium

Probestudium

Das Sportmanagement Fernstudium ermöglicht den gleitenden Übergang vom aktiven Sport in die Funktionärstätigkeit. Das siebensemestrige Fernstudium lässt sich neben der Sportkarriere oder Berufstätigkeit absolvieren. Es bietet eine solide Grundlage, um an Sportstätten oder Vereinen und Verbänden in mittleren und oberen Kaderpositionen zu bestehen.

Lehrgangsprofil Sportmanagement

Im Fernstudium Sportmanagement wird in abgegrenzten Stoffeinheiten, Module genannt, eine solide Basis an betriebswirtschaftlichen Kenntnissen vermittelt. Es zeigt, wie ein Verband, ein Verein oder ein Sportunternehmen geführt, finanziert und vermarktet wird. Ganz wichtig ist auch der Einblick in das für den Sport entscheidende Sponsoring. Ohne diese speziellen Kenntnisse wäre es heute unmöglich, einen Posten im Sportmanagement zu übernehmen.

Aufbau des Fernstudiums Sportmanagement

Das Sportmanagement Fernstudium teilt sich einerseits in ein Selbststudium mit den Online und Offline zur Verfügung gestellten Materialien. Dies kann zeitlich und örtlich flexibel gestaltet werden. Dabei ist mit einem durchschnittlichen Arbeitspensum von 10-20 Stunden pro Woche zu rechnen. Hinzu kommen einzelne Präsenztermine an einem der neun gleichmässig über Deutschland verteilten Standorte. Diese beschränken sich auf ein Wochenende pro Semester. An einem Samstag und Sonntag werden die einzelnen Stoffeinheiten durch Dozenten oder durch praxiserfahrene Lehrbeauftragte der Hochschule Wismar aufgearbeitet. Dazu dienen Vorlesungen, Seminaren, sowie Einzelsprechstunden und Gruppenarbeiten. Alle Module werden am Ende des Semesters geprüft. Die Prüfungen finden an 5 Terminen und an 8 Standorten statt. Sie bestehen aus Präsentationen, Projektarbeiten und Klausuren.

Inhalte der Weiterbildung

Inhaltlich besteht der Lehrgang im Sportmanagement nebst den bereits beschriebenen Bereichen Sponsoring und Marketing aus einer Einheit über solide Finanzplanung, Buchhaltung und Bilanzierung. In einem Modul lernen die Studierende ein sicheres Auftreten und das Reden vor Leuten. Sehr hilfreich für eine erfolgreiche Vereinsführung ist die Einheit über die Führung der angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeitenden. Module vermitteln Kenntnisse in Fragen des Rechts, der Steuern, des wissenschaftlichen Arbeitens. Ergänzt werden die theoretischen Einheiten durch Praxismodule.

Zielgruppe und Anforderungen im Sportmanagement

Die Erfahrung zeigt, dass das Sportmanagement Fernstudium besonders geeignet ist für aktive Sportlerinnen und Sportler. Bereits einige Spitzenathletinnen und -athleten habe diesen Lehrgang absolviert und damit ihre reichen Erfahrungen aus dem aktiven Sport mit der Managerausbildung kombinieren können. Es ist ihnen so möglich, auch nach der eigenen Karriere für den Sport tätig zu sein.

Bedingung für die Aufnahme zum Sportmanagement Fernstudium ist die Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Gleichermassen anerkannt ist eine Meisterprüfung. Doch auch solche, die keinen der genannten Abschlüsse vorweisen können, haben die Chance in das Sportmanagement Fernstudium aufgenommen zu werden. Bedingung ist eine erfolgreich bestandene Hochschulzugangsprüfung.

Besonders begabten und förderungswürdigen Studierenden im Sportmanagement Fernstudium ermöglicht die Hochschule Wismar ein Deutschlandstipendium.

Studienmaterialien der Sportmanagement Weiterbildung

In den Semestergebühren des Sportmanagement Fernstudiums inbegriffen ist das Semesterpaket, das zum Semesteranfang zugestellt wird. Es beinhaltet alle benötigten Studienmaterialien wie Fach- und Lehrbücher, die Studienbriefe und die von Dozenten verfassten Anweisungen. Diese Unterlagen werden ergänzt durch den Zugang zu E-Book Verlagen, bei denen Fachliteratur kostenlos heruntergeladen werden können.

Nebst diesen Materialien stehen in den ersten vier Semestern Videovorlesungen online zur Verfügung. Jeder Studierende kann selber bestimmen, wann und wie oft er sich mit den Lerninhalten beschäftigt. Die Klausuren in den Online- Stoffeinheiten können wahlweise auch an einem der acht über Deutschland verteilten Standorte abgelegt werden.

In allen Semestern steht der Online-Campus zur Verfügung. Dieser ermöglicht über Videokonferenzen, Übungen und Sprechstunden den Kontakt zu Dozierenden wie zu Kommilitonen. Ein Studienbegleiter ist direkter Ansprechpartner für alle organisatorischen Fragen.

Weiterführendes Informationsmaterial zum berufsbegleitenden Sportmanagement Fernstudium kann auf dieser Internetseite in Form einer Broschüre zu Studienlehrgang kostenlos und unverbindlich bestellt werden.

Infomaterial anfordern Banner - Fitnesstrainer
Infomaterial anfordern Banner - Fitnesstrainer
Infomaterial anfordern Banner - Fitnesstrainer

Sportmanagement (B.A.)

Dauer 42 Monate

42 Monate

14 Seminartage

14 Seminartage

Lernaufwand - 10-20 Std in der Woche

10-20 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Ihr Institut für die Sportmanagement Weiterbildung

Das WINGS Institut, welches das Sportmanagement Fernstudium anbietet, gehört zur Hochschule Wismar. Es ermöglicht Berufstätigen auf dem ersten oder zweiten Bildungsweg eine flexibles Onlinestudium, resp. ein Fernstudium mit einem staatlichen Hochschulabschluss auf der Bachelor-, Diplom- und Masterstufe. Das Bildungsangebot der Hochschule Wismar wird dorthin gebracht, wo die Studierenden leben. Dies erfolgt sowohl national wie auch international mit Fernstudien beispielsweise in Asien.

WINGS besticht durch die Durchlässigkeit zu den Studiengängen. So ist auch möglich ohne Hochschulreife das Sportmanagement Fernstudium erfolgreich zu absolvieren. Das Institut zeichnet sich weiter durch Flexibilität aus. So wird individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der Studierenden eingegangen. Dies schafft ein persönliches Klima, das ein konzentriertes engagiertes und erfolgversprechendes Lernen ermöglicht.

Karriereaussichten im Sportmanagement

Dank der Fähigkeit, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu überblicken und Lösungen für komplexe Problemstellungen zu erarbeiten, befähigt das Sportmanagement Fernstudium, Verantwortung in Vereinen und Verbänden zu übernehmen. Absolventen des Sportmanagement Fernstudiums sind in der Lage, in Unternehmen der Sportbranche einzusteigen. Beispiel hierfür ist der Schweizer Triathlet Matthias Hecht, welcher jetzt das Sportzentrum Sursee leitet. Hier trainiert ein Teil der Schweizer Elite im Schwimmsport.

Speziell ausgestellt wird nach dem erfolgreichen Abschluss des Sportmanagement Fernstudiums die C-Lizenz des Landessportbundes Mecklenburg-Vorpommern. Diese Lizenz ist häufig Voraussetzung für Stellen in Vereinen und Verbänden, welche Fördermittel erhalten. Die Lizenz ist bundesweit anerkannt.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Fitness und Ernährung

Mit der richtigen Ernährung lassen sich die Trainingserfolge im Fitnessbereich weiter steigern. Aus diesem Grund gibt es einen speziellen Kombinationslehrgang, der Fitness mit Ernährungsberatung vereint. Wir zeigen Ihnen, was Sie erwartet.

mehr lesen

Trendreport: Medical Fitness

Medical Fitness ist der Brückenschlag zwischen Fitness und Sporttherapie. Der Bedarf an Fachpersonal wächst zunehmend. Die Branche reagiert mit entsprechenden Ausbildungs- bzw. Weiterbildungsangeboten in Form von Fernlehrgängen.

mehr lesen

Personal Training gibt’s meist als Kombi-Angebot

Bei vielen Instituten wird die Ausbildung zum Personal Trainer in Kombination mit anderen hochwertigen Lehrgängen angeboten. Etwaige Vorkenntnisse als Fitnesstrainer oder Ernährungsberater können dabei entsprechend angerechnet werden.

mehr lesen